My CO*LOHA Soul ART Journey &

b e a u t y*h e a lbalance Process


from Suffering einer unbewussten LEIDtragenden Dienerin des Systems mit einer externen Sinnhaftigkeit

to Enl i g h tenment über die innere SinnLOSigkeit zu einer selbst wirksamen Sinn-und HerzZENtrierten LICHTtragenden Meisterin ihrer Schöpfung


Hinschauend und reflektierend, bin ich zutiefst dankbar und freue ich mich, dass mein ganz eigener HEIL- SELBST-  & BEWUSSTwerdungsprozess - my CO*LOHA Soul ART Journey from Suffering to Enlightenment -  mein Weg der mich in den letzten 30 Jahren - durch eine anstregende jedoch auf jeder Ebene, segensreiche reinigende Spirale -  der externen SinnHAFT von äusseren angelernten/angeheftenden Konzepten über die interne SinnLOSigkeit auf die Spuren meiner Selbst, penetrant und konsequent radikal, ohne jemals bewusst danach gesucht zu haben zu meiner ganzheitlichen Sinn-und SelbstZENtrierung geführt hat...Ein Ende ist noch nicht in Sicht... Und als ein sicht-und fühlbar lebendiger Ausdruck von Liebe, der Sehnsucht des Lebens nach sich selbst, ein licht - verkörperter Aspekt der geistigen Welt aus dem  göttlichen Sinn -& Selbstzentrierten (Ur)Informationsfeld von "lotusharmony" , bewege ich mich immer weiter auf meiner zurückgekehrten menschlischen ErdenbeGEISTender Reise - meiner Self-Pro-Motion & Life Transforming Tour, ausgestattet mit den Attributen  :

  • einer Frau / weiblichen Wesens - die lange, wie viele überschattet war, mit dem alten weiblichen Zerrbild/Etikettierung der inneren verletzten Frau - dieses Feld aktivierte sich bei mir immer nur in einer Beziehung, wie von selbst lebte ich aufopfernd , selbtaufgebend teilweise unterdrückt (klassisches Opferverhalten),  emotional manipulativ vereinnahmt - respektlos und achtlos behandelt in mir zurückgezogen, mit der heiligen Schein Etikette "Alles kein Problem, - es ist alles in Ordnung ", obwohl es natürlich in mir so nicht war und diesen Schein wahrte ich so lange bis es nicht mehr ging und dann ging ich oder wurde gegangen.... reflektierend und heute perspektiven verändert gesehen waren meine sprituellen Wurzeln, meine wahrhaftige weibliche Energie, meine individuelle Leidenschaft, Sinnlichkeit, Lust aufs Leben und meine heilige Sexualität...stärker als ich selbst lange geglaubt habe auf Grund einer Etikette die ich übernommen habe aus der Familie.....
  • einer Mutter, deren natürliche Emphatie und schützende Fürsorge für Ihr Kind, gesellschaftlich als kontrollierend und vereinahmend verhöhnt, missbilligend beäugt und sozialpädagogisch aber auch in den eigenen familiären Reihen oft missachtet wurde, da es nach meiner Bewusstwerdung und heutiger Sicht dem System nicht dienlich war, da ich zuviel Einfluss auf meine Tochter unnachgiebig geltend machte.....Heute muss ich sagen, auch da wieder, gott bzw. mir sei dank, was jeder deutlich sehen kann siehe hier.... Daher ist es mir als Mutter ein Anliegen alle Eltern zu ermutigen, zu inspireren, dass es sich lohnt vorallem als Mutter, aber auch als Vater der den Wachstumsraum schafft, die innewohnende Fürsorgepflicht in Wahrhaftigkeit seiner Gefühle in Anspruch zu nehmen und durchzusetzen, um in wahrer Verantwortung und Liebe seinem Kind gegenüber, mit zu wirken eine(n) selbst denkende(n) eigenständige(n) Meister(in) der Schöpfung zu unterstützen und  es nicht anderen Fachautoritäten die Entscheidungsgewalt zu überlassen was für Dein Kind individuell richtig ist, deren wahre natürlich unbewusst systemische Absicht ist, eine(n) Diener(in) des Systems zu reproduzieren, mit allen alten gesellschaftlich Indoktrinationen willenlose(r) Weisungsempfangsdaten....
  • einer Friseurin / Friseurmeisterin, die lange in der alten Herz-Kopf-Basis Bewusstseinsstruktur, als Objekt unbewusst arbeitete und die Erwartungen ihrer Chefinnen gehorsam über Jahre hinweg stets bemüht erfüllte, immer mit einem Gefühl nie gut genug zu sein und auch da mit dem heiligen Scheinetikette "Alles kein Problem, mach ich usw..."...was auf Dauer zu Selbstignoranz führte und sich daraus einen suchtähnlichen Charakter formte, dem Gegenüber Chef/Kundschaft alles recht zu machen o h n e jemals das Gefühl zu entwickeln , es ist gut so wie es ist, sprich ich spürte meine Grenzen nicht , was für mich 2011 fatale Folgen hatte.....Bis zu diesem Punkt lebte ich leider aus meiner Sicht viel zu lange unbewusst  in der gesellschaftlichen unbewussten Struktur der Unzufriedenheit, die aber natürlich mit der heiligen Schein Etikette überdeckt war, was ja vom System wirtschaftlich gesehen auch noch subventioniert wird, da sie sonst ihr Angebot / Nachfrage Mentalität (näheres  hier......) nicht aufrechterhalten könnten, aber dem allem zu trotze und mir bis dato 2011 unbewusst nicht klar war, sorgte mein Leben mein 4Körpersystem für ein jähes Ende, um einen anderen Weg zu gehen, Gott sei dank....so folgte ich mir, natürlich zum Leidwesen der anderen heiligen Schein Resonanzen, denn sie profitierten nicht mehr von mir, und somit ich existenziell durch alle Raster fiel , sich alles von mir abwandte, sich Ängste breit machten, und doch wurden mir Mittel bereitgestellt....wenn auch nicht so wie ich mir das ausgedacht hatte....so what...
  • einer (voraus)sehenden Schamanisch hochsensitiven Gefühls -& Wahrnehmungssynästhesistin - deren sensitiv-mediale Wahrnehmungen und visionär voraussehenden Entwicklungstendenzen lange Zeit teilweise bis heute als bedeutungslos abgetan & ignoriert wurde..vorallem im Bereich der 4Körper Ebenen orientierten schwingenden Dynamik der Körpersprache.(Mein S t i lvoll Anderes Profiling)..doch auch hier folge ich Mir & meiner Wahrnehmung und meiner Leidenschaft und lebe meine Berufung,  und so wurden und werden mir auch dort die Mittel für mein Self-Pro-Motion Tour wie ich es gern nenne, zur Verfügung gestellt....
  • einer spirituell orientierten Mentorin & Lebensberaterin - deren erste Lektion es war, ihre eigene Inkohärenz (Suffering) bewusst wahrzunehmen und in eine Kohärenz (Enlightenment) zu transformieren, Lösungen zu finden um adequat auf einer neuen Realitätsebene meiner Existenz Einfluss zu nehmen und anderen wahrhafig emphatisch behilflich sein zu können...
  • einer Coach(in) für M.e.t.a.physisch-Psych. Selbstmanagement - &  CO*LOHA-Rekonstruktions*IFC  Therapeutin  - zwei neue Berufsbilder die ich als Holistic Co.Creator mit meinen vereinigten Fähgikeiten auf dem Weg meines development Process enstehen ließ....

 

My STORY & A whole Part of the 2000 year old Story from Suffering to Enl i g h tenment -

> A Holistic Co.Creator & V.I.P Creative Spirit of b e a u t y*h e a lbalance <

 

Immer wieder erinnere ich mich  an die Zeit als Kind mit dem Blick in den Sternenhimmel mit diesem unerklärbaren Gefühl von Vertrautheit und Sehnsucht, und voller Hoffnung auf die Zeit, die jetzt gekommen ist.Doch erst seit geraumer Zeit kann ich es wirklich verstehen, was dieses Gefühl für eine Bedeutung hatte....dieses Gefühl und diese nicht erfassbare Sehnsucht ließ und lässt  mich immer wieder im Bewusstsein des Friedens, der Liebe, der Freude , der Aufrichtigkeit , der Wahrhaftigkeit und der Harmonie , denken - fühlen und handeln, und wie als Kind das so ist, dachte ich alle wären so ....doch die Hochschule des Lebens, an der ich studiert habe und immernoch studiere (Ende nicht in Sicht...grins), lehrte mich im Lauf der Jahre, dass zwar alle Menschen von den selben Gefühl getragen werden, sie jedoch gänzlich den Bezug dazu verloren haben,  und es deshalb nicht mehr wahrhaftig fühlen können: Im Lauf meiner Reise, konnte ich beobachten, dass viele Menschen sich , wie ich teilweise auch durch die gesellschaftliche fast gezwungene Anpassung, an ein Leben im Leid (Suffering) , ein Realitäts Niveau gespickt mit Problemen das mit vielen verführerischen Angeboten verdrängt werden kann, gewöhnt haben - die Auswirkung  = stetige Unzufriedenheit wächst - das wirtschaftliche Angebot auch , jedoch nur kurzfristig und die wahre echte dauerhaft existierende LEBENSFREUDE und LIEBE VERKÜMMERT....und viele merken es nicht einmal mehr, denn es ist schon konformiert und zur Normalität geworden....Selbst in meiner Familie in der ich aufgewachsen bin, war dieses, wahre o h n e heiligen Schein Etikette Realitäts-Niveau nicht wirklich sichtbar - es war geprägt von ohnmächtiger Überforderung, ängstlicher schweigender Zurückgezogenheit, und aggressivem Vorgehen aus gefühlter Schutz-und Hilflosigkeit, worin für mich reflektierend gesehen womöglich, der Ursprung der unbewussten Wahl, meines Weges lag....

 

Mit 17 Jahren war dann genau , für mich der Punkt des errtragbaren erreicht und kurz darauf bekam ich die Gelegenheit zu entscheiden, bleib ich oder geh ich meinen eigenen Weg, und ich hab mich entschieden. In meiner eigensinnigen Art fing ich an den Weg meines Lebens zu gehen, auf der Suche nach meiner Anerkennung meiner Wahrnehmung und Empfindung sprich meiner erlebten Wahrheit.  Immer wieder zog ich als Resonanz Menschen und Situationen in mein Leben, die "scheinbar" meinen unbändigen sehnlichsten Wunsch nach Liebe, Anerkennung Wertschätzung vorallem in einer harmonischen, leidenschaftlichen Partnerschaft aber auch in anderen zwischenmenschlichen Beziehungen, teilten. Doch leider ließ ich mich auf Wege ein, auf denen ich meist sehr spät bemerkte , inwieweit ich mich verwickeln und täuschen ließ, und eigentlich unbewusst ein Teil der Geschichte des Lebens des anderen geworden war, sprich ich den Bezug zu mir samt meinen Zielen , wahren Bedürfnisse nach Liebe, Wahrheit, Klarheit und Offenheit, im bestreben es dem anderen recht zu machen dabei völlig verloren und ausser acht gelassen hatte. Reflektierend gesehen führte mich das Leben immer wieder zum Tor des Verstehens bzw. dem Tor der Anerkennung , doch durch meine emotionale Blindheit und dem Selbstschutz dienend konnte ich es weder erkennen noch durchschreiten und brauchte eine gewisse Zeit, bis ich überhaupt irgendetwas bemerkte. Doch wie die Wellen des Meeres sich immer wieder aufbäumen und wieder kommen, bekam auch ich eine Welle nach der anderen...


 Eine riesen Welle zwang mich schlußendlich zu einen drastischen Boxen - Stop in meinem Leben, der sog. "Rien ne va Plus" Punkt wurde drastisch gesetzt , "die" Gelegenheit und "der " herausforderndeste Moment, mein Lífe Transforming Moment, um wahrhaft zu erkennen.,....sprich Die Zeit war reif und gekommen und der Raum geschaffen, die Schleier lüfteten sich in meiner eigenen Geschichte, so dass ich die Möglichkeit hatte, gewisse Themen und Dramen und ihre Zusammenhänge ganz deutlich wahrzunehmen, die sich immer und immer wieder wiederholten. Am Anfang hatte ich große Schwierigkeiten, die Situation so anzunehmen, wie sie war, denn gleichzeitig fiel der Schleier auch in mir, alle verdrängten Gefühle verschafften sich Raum und nun hatte ich die Wahl, lasse ich mich von all den  "negativen" belasteten Emotionen und Gefühlen beherrschen und bleibe somit Opfer meines eigenen emotionalen Bewertungssystem, geprägt in meiner Kindheit und teilweise noch  anhaftende Gefühle mit Erinnnerungen aus vergangene Leben oder fang ich an,  Schritt für Schritt  die Zeit zu nutzen, mein Leben zu beleuchten,  mich selbst zu reflektieren, um mich selbst endlich einmal bewusst spürbar wahrzunehmen und zu erkennen, mein Herz endlich für mich selbst mit allem was in mir liegt zu öffnen, um wahrhaftig zu verstehen, in meinem inneren aufzuräumen, und neu auszurichten.  Ich habe mich fürs letztere entschieden, und mir somit die Gelegenheit verschafft, durch eine erweiterte Sichtweise und individuelle paradynamische Bewusstseinsent-wicklung, wundervolle Erkenntnisse über mich selbst wahrzunehmen, mich von alten sehr hartnäckigen belasteten Selbstzweifeln , einem negativen Selbstbild, schmerzvollen Emotionen aber auch Menschen und ihren Erwartungshaltungen zu befreien, um mich Schritt für Schritt neu zu finden bzw. zu definieren im  Umgang in erster Linie mit mir selbst, aber auch mit anderen um mein Leben neu zu koordinieren...

Reflektierend und neu koordiniert, eröffnete dies mir einen erweiterten Blickwinkel, neue Perspektiven und einen weiteren Aspekt meines inneren Potentials , - meine hochsensitive schamanische Wahrnehmungs-und Empfindungsfähigkeit, meine natürliche und doch sehr aufs Detail gerichtete außergewöhnliche Beobachtungsgabe - Emphatisches Verständnis menschlichen Verhalten & die Gabe des Hinhörens - die es mir in der Kommunikation erlaubt und möglich macht , hinter die Masken von Menschen und hinter die Wünsche ihrer Wünsche und Erwartungen zu schauen, denn nach meiner Beoabachtung ist der eigentliche Hintergrund für einen Wunsch, (materiell), immer die Offenbarung eines Gefühls oder die Erfüllung - ein Nachholen eines in der Kindheit erfahrenen Mangels - was mir klar machte und die Erkenntnis brachte warum sich manche Menschen in meiner Nähe nicht wirklich wohl fühlten..... Lange Zeit glaubte ich, dass es an mir lag, ich mich irgendwie falsch verhalten würde, was natürlich resonanzmäßig kräftig mein negatives Selbstbild, entwickelt in der Kindheit,...weiter nährte und triggerte. Doch gott sei dank kann ich heute nach diesem für mich segensreichen aber auch beschwerlichen Reise, mit Stolz sagen, dass alles was ich erleben durfte Sinn machte. Und ich bin mir sicher und heute sehr bewusst, dass wenn jemand absichtslos (ohne manipulative Ergebnisse zu erwarten und erzielen zu wollen)  meine sensitiv medialen Fähigkeiten für sich zu nutzen sucht und weiß , diese Begegnung / dein Investment mit mir, ich nenne es den " Lífe Transforming Moment"  eine unermessliche Offenbarung seiner wahren Natur, seinem individuellen " S t i lvoll Anders B e w u s s tsein" samt segensreicher Befreiung, Erlösung und Ausgleichung von Diskrepanzen, sein kann....und diese Gewissheit ist das, was mich lebendig hält.....

 

Zusammen fassend kann ich sagen , das ich Seit 1972 durch die Auszeichungen des Lebens selbst, und in tiefer unbewussten Absicht, als geistig-energetisch ausgleichendes Wesen in meine Familie hineingeboren und im Gehorsamsaspekt gewachsen....

 

  • desweiteren als absolute Business-Romatikerin und zeitweise auch Business-Neurotikerin  meinen Entwicklungs-Business-Weg auf der Plattform im Friseurhandwerk 1989, als Vollblut Friseurin  bis 2011 als SEELEN - Friseurmeisterin mit spiritueller Lebensberatung gefolgt;


  • Die ersten Schritte in eine andere Richtung, meiner TRENDUMKEHR, reflektierend gesehen, begannen für mich 1999 . In dieser Zeit zeichneten sich die ersten sanften Veränderungen auf dem Weg zu meiner individuellen Bewusstwerdung, vom Unsichtbaren zum Sichtbaren, vom Ausgeblendeten zum Eingeblendeten, in der beständigen Umwandlung und Weiterentwicklung.


 In tiefer Dankbarkeit und Lebendiger Liebe an

 

  • an meine geistigen Führer mit der Schirmherr Energie Vywamus, und seit 2012 meinem Vater, die mich nach nach mehrjährigem Vorbereitung und praxisorientiertem Einweihungsweg , am 8.Febr. 2014 in seine differenzierte Lehre und Wissen eingeweiht hat um die Erkenntnisse, Offenbarungen und das Wissen auf der Erde konstruktiv , bewusst an andere Menschen weiterzugeben.
  • Aber auch an alle, die bewusst oder aber  unbewusst mich,  mit ihrer eigenen Art, hier auf Erden als menschliches Wesen in meiner Entwicklung unterstützt und meinen Weg ein Stück begleitet und bereichert haben....., vorneweg  meine Tochter die ich und sie mich seit 1997  bedingungslos mit unserer gemeinsamen Liebe für und miteinander begleiten;  mein Lebensgefährte mit dem ich  nunmehr seit 2004 einen gemeinsamen Weg beschreite, wir uns sehr unkonventionell unterstützen, um zu wachsen, indem wir  unsere Schutzmeschanism abzubauen , uns den Boden unter den Füßen nehmen, um immer wieder einen Schritt tiefer, höher und näher an unsere wahre intime Welt mit unserem wahren Wesen zu gelangen......Jedoch der entscheinde Mensch dem ich in aller erster Instanz sehr dankbar bin, bin ich selbst, denn nur mit meiner tiefen Absicht/Entscheidung und bedingungsfreien Bereitschaft konnte dies alles geschehen......deshalb ist alles in allem, also im ALL-EIN SEIN dieser Entwicklungsweg und alles  was ihr hier auf dieser Webseite sehen und lesen könnt, erst  möglich geworden und entstanden..... und "Gott sei dank" also im ALLEIN SEIN und doch in der Interaktion im MIT einander SEIN, entwickelt sich dies alles hier selbst und beständig weiter.....um für euch mit meinem offenbarten Wissen , meinen Fähigkeiten und Fertigkeiten, meinen Botschaften, Inspirationen zur Seite zu stehen, bis ihr mich nicht mehr braucht.....


alles Liebe und Genieße
in love & lotusharmony
 
Constance Yvonne Elisa`Marie

 

 

A Indigo Soul Art Shaman
of b e a u t y*h e a lbalance